Academy Modul 2: Kniedominante Unterkörperübungen - Assessment, Demonstration und Übungsausführung

Die Kniebeuge ist zwar die Königin aller Übungen, aber sie ist nicht Grundvoraussetzung für jeden General Population Personal Training Kunden. 

Sie ist eine wichtige Übung und gehört zu den 7 Mainperformance Grundübungen aber noch wichtiger ist zu verstehen, wie der Aufbau und die Heranführung an die Kniebeuge erfolgt, sowie die richtige Variante für jeden Kundentyp ausgewählt wird. 

Erfahre wie du ein detailliertes Assessment für das Kniegelenk durchführst, sowie eine schrittweise Progression von aufeinander aufbauenden Step Up und die Split Squats Variationen aufbaust.

Lerne progressive Kniebeuge Varianten kennen und perfektioniere deine Übungsausführung, um für deine Kunden die richtigen kniedominanten Unterkörper Übungen auszuwählen je nach Ziel: Reha, Maintenance oder Performance. 

Studiere welche Standbreite, welche Fersenerhöhung, welche Speciality Bar und welche Belastungsparameter du wann verwendest, um beim Programming nie wieder raten zu müssen. 

Inhalt des Seminars: 

Anatomie aller relevanten kniedominanten Unterkörperübungen: 

  • Extensoren des Knies und die Bedeutung des Vastus Medialis Oblique
  • Biomechanik Patellasehne
  • Flexoren der Hüfte und das Alleinstellungsmerkmal des M. Iliopsoas Major
  • Biomechanik IT- Band
  • Anatomie der Adduktoren unter besonderer Betrachtung der Sportlerleiste und der Schambeinentzündung
  • Bewegungsradien und Freiheitsgrade im Hüft- und Kniegelenk

 

Übungen und Ratios: Set Up, Coaching Cues, Häufige Fehlerquellen, Variationen

  • Kontinuum der Übungsabfolge
  • Step Ups auf Stepper
  • Step Ups auf Plattform
  • Split Squats in 6 Variationen für jeden Kundentyp
  • Ausfallschritte
  • Kniebeuge in 9 Variationen für jeden Kunden und jedes Ziel

 

Beweglichkeit: 

  • Definition von Flexibilität, Mobilität und Stabilität
  • Regeln des Beweglichkeitstrainings
  • Methoden (PNF, CARs, aktiv, passiv, Loaded Stretches uvm.)
  • Praktische Übungen zur sofortigen und langfristigen Verbesserung der Beweglichkeit auf struktureller und neuronaler Ebene

 

Zielgruppe: 

Dieses Seminar richtet sich an Personal Trainer, Fitnesstrainer, Atheltiktrainer, Sportstudenten und Physiotherapeuten, die mehr über effektives und effizientes Unterkörpertraining erfahren wollen. Insbesondere kniedominante Übungen stehen hier im Fokus, um sämtliche Ziele des Kunden abzudecken: Kraft- und Muskelaufbau, akute und fortführende, sowie präventive Rehabilitation, Leistungsoptimierung im Leistungssport.

 

Datum: 

  • Samstag, 15.04.23, 14.00 – 18.00 Uhr
  • Sonntag, 16.04.23, 10.00 – 17.00 Uhr 

 

Ort: 

Mainperformance Personal Training

Waldschmidtstraße 69

60316 Frankfurt am Main

 

Investition: 

  • Regulärer Preis: 550 Euro zzgl. gesetzliche Mwst. (Bei einem Zahlungseingang ab 4 Wochen vor dem Seminar)
  • Early Bird: 450 Euro zzgl. gesetzliche Mwst. (Bei einem Zahlungseingang bis 4 Wochen vor dem Seminar) 

 

Bonus: 

Es finden 2 Trainingseinheiten statt, inkl. Wasser, Espresso, Postworkout Shakes, Handout und Zertifikat.

Anmeldung via Kontaktformular.