Ich habe bereits seit fast 2 Jahren strukturiertes Krafttraining betrieben und auch einiges erreichen können.
Jedoch hatte ich durch eine zu lange Diätphase meinen Hormonhaushalt gestört, sodass ich nun einen
Ausweg aus dieser Situation gebraucht habe. Es gab eine Phase, in der ich deutlich im Untergewicht lag.
Daher war es auch mein Ziel wieder zu einem gesunden Körpergewicht zu gelangen und mich wieder wohl zu fühlen.
Trotz eigener Erfahrungen und Versuche bauchte in einen externen Faktor, der mir hilft mein Ziel zu erreichen.

Wenn du schnell in Form kommen willst, musst du wirklich hart trainieren. Ja, die Ernährung und der Lifestyle müssen ebenfalls angepasst werden, aber wenn du tatsächlich einen athletischen Körper bekommen willst, muss das Training sehr fordernd sein.
Das Problem, was ich manchmal beobachten kann: Vor allem Neulinge bekommen am Anfang ihrer Transformation Schwindel und Übelkeit im Training.

Fast jeder Kunde bei Mainperformance beginnt seine Transformation bei dem „Low Carb Bootcamp“.
Das Bootcamp sieht vor alle Kohlenhydrate zu eliminieren. Die Ausnahme bilden Früchte und Gemüse. Der Zeitraum beträgt zwei Wochen, was dazu führen wird, dass du deine Kalorien in diesem Zeitraum enorm reduzieren wirst.

Der Ramadan muss kein Grund sein, um komplett außer Form zu kommen und deine Ernährung zu vernachlässigen. Mit den richtigen Tipps, die du in diesem Artikel findest, bist du nach der Fastenzeit gesünder und vitaler als davor.

Die Ausgangssperre wurde mittlerweile in den meisten Ländern der Welt eingeführt und verändert unsere Routine und unsere Abläufe gewaltig. Sie zwingt uns unsere Gewohnheiten zu verändern und unsere täglichen Routinen neu aufzustellen. Manche Veränderungen sind einfacher durchzuführen als andere. Veränderungen beim Schlafrhythmus sind für viele Menschen schwer umzusetzen, aber sie sind dringend erforderlich. Trotzdem gibt es Ausnahmen, wenn man das Ziel der Körperfettreduktion oder das Abnehmen hat. Auch der Aufbau von Muskeln und das Training können unter den Feiertagen leiden.
Oft suchen Menschen das Training auf als Zufluchtsort vom Alltag, von negativen Kommentaren und vermeintlichen Konventionen der Gesellschaft. Das ist meistens ein Hauptgrund für fehlende Fortschritte und einer der Hauptgründe für Scheitern.

Während die Ausgangssperre immer länger dauert, sind all unsere täglichen Routinen gehörig durcheinandergebracht worden. Unsere täglichen Aktivitäten, Essenszeiten- sowie Gewohnheiten haben sich deutlich verändert, seitdem die Ausgangssperre unser aller Leben beeinträchtigt. Wir müssen lernen mit den neuen Umständen zurecht zu kommen und dürfen unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren. Sei es die Gewichtsreduktion, die allgemeine Gesundheit oder die sportlichen Ambitionen.
Trotzdem gibt es Ausnahmen, wenn man das Ziel der Körperfettreduktion oder das Abnehmen hat. Auch der Aufbau von Muskeln und das Training können unter den Feiertagen leiden.
Oft suchen Menschen das Training auf als Zufluchtsort vom Alltag, von negativen Kommentaren und vermeintlichen Konventionen der Gesellschaft. Das ist meistens ein Hauptgrund für fehlende Fortschritte und einer der Hauptgründe für Scheitern.

Die Feiertage sind für Freunde Familie und Kohlenhydrate. Das war, ist und bleibt meine Meinung zu Weihnachten, Ostern oder sonstigen Feierlichkeiten, die mehrere Tage andauern.

Trotzdem gibt es Ausnahmen, wenn man das Ziel der Körperfettreduktion oder das Abnehmen hat. Auch der Aufbau von Muskeln und das Training können unter den Feiertagen leiden.
Oft suchen Menschen das Training auf als Zufluchtsort vom Alltag, von negativen Kommentaren und vermeintlichen Konventionen der Gesellschaft. Das ist meistens ein Hauptgrund für fehlende Fortschritte und einer der Hauptgründe für Scheitern.

Trainierst du für dich oder für jemand anders? Ja sowas gibt es tatsächlich und es kommt öfter vor als du denkst. Es ist sogar einer der wichtigsten Gründe, warum Menschen trotz Training keine Erfolge erzielen.

Oft suchen Menschen das Training auf als Zufluchtsort vom Alltag, von negativen Kommentaren und vermeintlichen Konventionen der Gesellschaft. Das ist meistens ein Hauptgrund für fehlende Fortschritte und einer der Hauptgründe für Scheitern.

Jeden Winter bekomme ich Anrufe und Emails von Bekannten und Verwandten, die mich fragen, wie sie schnell wieder gesund werden, nachdem sie eine fiese Erkältung erwischt hat und/ oder wie sie gar nicht erst krank werden. Wenn du denkst, dass “Die Grippewelle” oder die Erkältung die “jetzt halt nun mal rumgeht” normal seien, täuschst du dich gewaltig.