fbpx

Erfolgsgeschichte Sven

Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett verlieren? Das geht!

Sven hat durch seine sportliche Vergangenheit in der Leichtathletik bereits ein solides körperliches Fundament aufbauen können. Trotz seines akademischen Werdeganges als Sportwissenschaftler ist er im Krafttraining an einem Punkt gewesen, an dem er irgendwann keine Fortschritte mehr vorweisen konnte. Durch gezielte Anpassungen seines Lifestyles, seiner Ernährung und seines Training konnte er neue Bestleistungen erzielen und sieht besser aus als je zuvor.

Svens sportliche Vergangenheit als Leichtathlet kommt ihm im Krafttraining enorm zugute. Er kann hart trainieren und hat richtig Spaß daran seinen Körper an seine Grenzen zu bringen. Gepaart mit dem strukturierten Mainperformance Ansatz ist es uns gelungen seine optische Erscheinung und sein Trainingsniveau signifikant zu verbessern.

Die Hautfaltenmessung zeigte bei Sven eine extrem gute Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, sodass man durch gezielte Empfehlungen zum Kohlenhydratkonsum sehr gut Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett abbauen konnte.

Gepaart mit Verbesserungen bei der Schlafqualität und strukturierten Trainingsplänen sind Erfolge bei der Körperkomposition eine logische Konsequenz.

So können wir ein starkes Zwischenergebnis präsentieren, denn die Reise geht weiter, bis Sven sein nächstes großes Ziel erreicht hat. Mittelfristig sind das 200kg bei der Nackenkniebeuge.

Ich freue mich sehr darüber Sven kennengelernt zu haben, ihn auf seinem Weg zu begleiten und mit ihm noch einige Ziele, die er sich gesteckt hat, zu erreichen.

1. Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag

Ich (Sven) bin 32 Jahre alt, habe einen M.A. in Sportwissenschaften und arbeite zurzeit als Nachwuchskoordinator /Trainer beim Leichtathletik Verband-Sachsen. Meine Leidenschaft für die Leichtathletik begann erst spät mit 22 Jahren. Mein größter sportlicher Erfolg war der 4 Platz mit der 4x200m  Staffel der LG OVAG Friedberg-Fauerbach bei den Deutschen Hallenmeisterschaften. 

Mein Alltag sieht wie folgt aus: Vormittags ab 7.30 Uhr gebe ich Training im Rahmen des vertieften Sportunterrichts der 5-9 Klassen. Danach folgt in der Regel Büro Arbeit um dann nachmittags von 15.15-17.30 Uhr meine eigene U16 Trainingsgruppe zu betreuen

2. Wie bist Du auf das Before’n’After Programm gestoßen?

Dennis Kontakt zu Wolfgang Unsöld hat dazu geführt, dass ich mich damit beschäftigt habe. 

3. Welchen Sport hast Du vor dem Before’n’After Programm gemacht?

Bis vor 3 Jahren Leichtathletik, Krafttraining.

4. Was hat Dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Stagnation im Training.

5. Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Ein geregelterer Rhythmus, mind. 8 Std, tiefer.

6. Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Besonders Vormittags viel höher.

7. Was war die größte Umstellung für Dich?

Täglich! vor 23 Uhr ins Bett gehen.

8. Was ist Dein Lieblingsfrühstück?

Lachs mit Avocado.

9. Wie oft und lange hast Du trainiert?

4x Woche je 1 Std.

10 Deine Lieblingsübung?

Kniebeuge.

11. Hast Du auch Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

Nein.

12. Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Da ich vorher schon eine sportliche Figur hatte nicht besonders, allerdings ist ihnen die Gewichtszunahme (Muskelmasse) aufgefallen.

13. Und wie geht es jetzt weiter?

Auf dem neuen Fundament aufbauen und versuchen meine Ziele zu erreichen.

Echtes Training – echte Ergebnisse

Vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch

Abonniere den Mainperformance Newsletter